Uncategorized

10 kleine Geschichten, die du nicht über Sexpuppen wusstest. (Teil 3)

Shop Your Favorite Sex Doll

HYDOLL.DE erzählt dir in diesem Blog 10 unerzählte Geschichten über Sexpuppen. (Dieser Blog ist eine Kurzgeschichte von 3 der Geschichten)

Da Sexpuppen immer beliebter werden, werden die Menschen immer neugieriger auf alles, was mit Sex Dolls zu tun hat. Hier sind also einige der Geschichten, die Sie vielleicht über Liebespuppen wissen möchten.

  • Während die meisten Menschen, die Sexpuppen benutzen, sie als reines Sexspielzeug betrachten, gibt es auch Menschen, die diese lebensechten Puppen als ihre wahren Begleiter ansehen. Ein extremes Beispiel ist Mr. Davecat aus Michigan, USA, der nicht nur seine geliebte Liebespuppe heiratete, sondern ihr auch liebevoll den Namen Sidore gab. Die Puppe wurde von Abyss Creations hergestellt und kostet rund 6.000 Dollar. Und nicht nur das: Mr. Davecat hat sogar ein Paar Eheringe für diese unkonventionelle Ehe vorbereitet und bereitet gerade den 15. Geburtstag seiner Sexpuppe vor.
  • nice dollWährend die meisten Sexpuppen-Besitzer ihre Sexdolls als Spielzeug zu Unterhaltungszwecken benutzen, sehen einige diese lebensechten Puppen als echte Partner an. Ein extremes Beispiel dafür ist Davecat aus Michigan, USA, der nicht nur seine geliebte Liebespuppe heiratete, sondern ihr auch liebevoll den Namen Sidore gab, die von Abyss Creations hergestellt wurde und im Einzelhandel rund 6.000 Dollar kostet. Und nicht nur das, sie haben auch ein Paar Eheringe und bereiten sich auf ihren 15.
  • cute love dollsHeute ist Barbie der Begleiter der meisten Familien im Kindesalter. Es ist kindgerecht, aber in Wirklichkeit geht es auf eine reifere Idee zurück. Die Vorgängerinnen von Barbie waren realistische Puppen. In den 1950er Jahren gab es eine kleine Puppe namens Bild Lilli, eine Puppe aus Deutschland, die einer besonders beliebten und attraktiven deutschen Schauspielerin nachempfunden war. Zu dieser Zeit war diese Art von Puppe beim Publikum sehr beliebt. Amerikanische Spielzeughersteller wurden aufmerksam und entwickelten eine kindgerechtere Puppe, die später als Barbie bekannt wurde.